Projekte

HIER EINE KLEINE AUSWAHL MEINER PROJEKTE:

IN BESTER 
GESELLSCHAFT

Allgäuer Senioren als Hollywood-Stars 

In Zusammenarbeit mit der AllgäuPflege gGmbH ist ein wunderschönes, berührendes und einzigartiges Kalenderprojekt entstanden.

Senioren, die in den Pflegeeinrichtungen der Allgäu gGmbH leben waren mutig und haben sich auf das Projekt eingelassen. Herausgekommen sind Bilder von stolzen und glücklichen Menschen, die auch im hohen Alter zeigen konnten, was in ihnen steckt. Lebensfreude und Schönheit.

Projektleitung: Verena Fedtke
Maskenbildner: Toni Leypoldt
Organisation & Fotografie: Susanne Mölle

12_Marlene_1646_korr_locke_III_.jpg
11_JamesBond_2523_.jpg
Charly_5129_.jpg
04_TodaufdemNil_0974_.jpg

CHEESE 
KALENDER

Legendärer Design-Kalender über das Allgäu.

Kunde: Eberl Medien

Design: Strichpunkt 

Fotografie: Susanne Mölle 

60. INTERNATIONALE KALENDERSCHAU IN STUTTGART

CHEESE 2010 – Eberl gewinnt Gold und „GREGOR“.


 

Stuttgart. Im 60. Jubiläumsjahr der Internationalen Kalenderschau steht die EBERL PRINT GmbH ganz oben auf dem Podest. Der Kalender „CHEESE 2010“ erhält von der Jury Gold und GREGOR. Eingereicht waren 1313 Kalender aus Deutschland und zehn weiteren Ländern. 
 
Der „GREGOR“ ist die höchste Auszeichnung, die von der Jury verliehen wird. Er ging einstimmig an den Kalender „CHEESE 2010 – Das Käse-Jahr“ für seine „herausragende Gesamtleistung“.

1823_Kaese_Kalender_Produktion-Titel_.jpg
1823_Kaese_Kalender_Produktion-April_.jpg
1823_Kaese_Kalender_Produktion-Februar_.jpg
1823_Kaese_Kalender_Produktion_ 1.jpg

WANDERWELTEN
KALENDER

Gold Auszeichung bei

gregor international calendar award 2012

Wanderwelten 2012

THE MOUNTAINS ARE CALLING  
EBERL PRINT GmbH, Immenstadt,

Agentur Strichpunkt, Stuttgart

Fotografie Susanne Mölle

Kommentar der Jury: Das Wandern ist der EBERLs Lust, zumal im Allgäu ständig irgendein Berg ruft. Das höchste Ziel ist immer der Gipfel. Und den erreichen Auftraggeber und Gestalter mit diesem Kalender in Konzeption, Gestaltung, Fotografie, Ausstattung, Druck und Veredelung in allen Punkten. Die Wanderwege sind von gelände-gängigen Mitarbeitern erkundet und dokumentiert worden. Höchste Qualität zahlt sich aus. Dies war der dritte Streich in der GOLD-Liga und wir wünschen uns weitere Begegnungen mit den sympathischen Allgäuern aus Immenstadt.

Bildschirmfoto 2022-01-30 um 13.32.02.png
Funken.png
Wald_Berge.png
Auerhahn.png

Werkkatalog
DAGMAR REICHE

Vielfältig. Vielschichtig. Still  2021

Werkkatalog 

mit einführenden Worten 

von Katrin Wiethege

Konzeption, Text,

Reproduktionen

Gestaltung, Satz:                Dagmar Reiche

Fotografie:                          Susanne Mölle

Druck:                                  Offsetdruckerei                                                        Karl Grammlich 

Dagmar Reiche ist studierte Grafikdesignerin (M.A.) und Künstlerin (BBK). Sie malt vor allem abstrakte Landschaften, die Geheimnisse erzählen und einladen, zu Ruhe zu kommen. Ihre Bilder hängen in privaten Sammlungen weltweit. Sie lebt mit Ihrer Familie am Bodensee, der ihr die tägliche Dosis Stille bietet. Mit ihrem neugierigen Blick auf das, was sie umgibt, findet sie Inspiration an allen möglichen Orten und zu unmöglichen Zeiten. 

Über die Portraits, die zu diesem Buch entstanden sind, schreibt sie: Hab Dank, dass Du meine Kunst und mich so wunderbar in Szene gesetzt hast. Mai 2021

Liebe Dagmar, es war ein wundervoller, kreativer Tag in Deinem Atelier und ein künsterlischer Austausch auf Wellenlänge. Danke Dir.

 

www.kunstreiche.de

www.designreiche.de

IMG_20220323_112852_1_neu_Buch Kopie.jpg
IMG_20220323_113009_Neu.jpg
_MOL1043.jpg
IMG_20220323_112935_neu.jpg

Ausstellung
AUSWEGE

Kunstausstellung "Auswege"

Ein Projekt der Suizidprävention

des Evang.-Luth. Dekanats Kempten

2021 / 2022

Schloss Immenstadt

23. März bis 3. April 2022

Die Kunstausstellung "Auswege" ist im

September 2021 im Rahmen eines Kunstwettbewerbes entstanden, den die Svizidprävention des Evang.-Luth. Dekanates Kempten ausgeschrieben hat. Allgäuer Künstler waren eingelanden, ein Werk aus dem Bereich Fotografie, Malerei oder Grafik einzureichen. Aus einer Vielzahl an Einsendungen hat eine Jury die fünf besten Kunstwerke prämiert. 

www.dekanat-kempten.de/Kunstwettbewerb

20220321_120624.jpg
20220322_190751.jpg